Damen 50 - Saison 2017

Versöhnlicher Abschluss mit 4:2 Sieg gegen Nördlingen und Fluch der Unentschieden besiegt.

Bild vergrößernVon links: Elke Lingg-Villing, Anita Müller (MF), Waltraud Waibl, Angelika Appel

Von links: Elke Lingg-Villing, Anita Müller (MF), Waltraud Waibl, Angelika Appel

Die Damen 50 haben ihr Ziel für die Saison 2017 in der Bezirksliga mit dem Klassenerhalt erreicht. Nach 2 Siegen, 4  Unentschieden und einer Niederlage haben sie den respektablen 4. Tabellenplatz erspielt. Verlaß war in der Regel auf MF Anita Müller mit 4:2 Punkten im Einzel und 4:2 im Doppel sowie Angelika Appel mit gar 6:1 im Einzel und 4:3 im Doppel. Ausgeglichene Bilanz konnte Waltraud Waibl (E 3:3/ D 2:4) aufweisen. Elke Lingg-Villing auf Position 1 hatte immer deutlich besser platzierte LK Gegnerinnen die ihr das Leben schwer machten (E 1:5/ D 1:5).

Zum Saison-Abschluß steht noch der schon fast obligorische Besuch der Alpe Derb an.