Damen 50 Saison 2022

Alle Infos zum Spielplan und zur Tabelle hier


Damen 50 Saison 2021

Alle Infos zum Spielplan und zur Tabelle hier


5:1 gegen Titelaspirant Weißenhorn

Die Damen 50 haben ebenfalls die Tabellenführung verteidigt und die ersten Verfolger aus Weißenhorn deutlich mit 5:1 besiegt. Gerlinde Wolf hatte auf Position 1 eine echte Herausforderung die sie bravourös meisterte. Auch Anita Müller und Waltraud Waibl behielten weiterhin ein weiße Weste. Nur Geli Appel konnte die um 2 LK Positionen besser eingestufte Gegnerin nicht besiegen. Dafür waren aber beide Doppel erfolgreich.    

Gerlinde Wolf, Bild: Wyklicky

Gerlinde Wolf, Bild: Wyklicky


Unsere Damen 50 nach Ihren 5:1 Sieg gegen den TC Memmingen

Bild vergrößernvon links: Waltraud Waibl, Geli Appel, Elke Lingg-Villing, Ela Clormann, Gerlinde Wolf. Bild: Clormann

von links: Waltraud Waibl, Geli Appel, Elke Lingg-Villing, Ela Clormann, Gerlinde Wolf. Bild: Clormann


Bild vergrößernstehend vl: Anita Müller, Geli Appel, Gerlinde Wolf, Silvia Schillinger, kniend vl: Waltraud Waibl, Ela Clormann. Bild: Clormann

stehend vl: Anita Müller, Geli Appel, Gerlinde Wolf, Silvia Schillinger, kniend vl: Waltraud Waibl, Ela Clormann. Bild: Clormann


Damen 50 - Saison 2019

Bild vergrößernGerlinde Wolf, Waltraud Waibl, Geli Appel und MF Anita Müller. Es fehlt Elke Lingg-Villing

Gerlinde Wolf, Waltraud Waibl, Geli Appel und MF Anita Müller. Es fehlt Elke Lingg-Villing

Trotz verletzungsbedingtem Ausfall von Elke haben die Damen 50 die Verbandsrunde 2019 gut gemeistert. 3 Siege, 2 Unentschieden und nur 1 Niederlage. Der enge Kampf um die Tabellenspitze bis zum letzten Spiel endete auf Platz 3.

Ein Dank gilt den Damen 60 fürs Aushelfen.

 

 

Alle Infos zum Spielplan und zur Tabelle hier.


Damen 50 - Saison 2018

Versöhnlicher Abschluss mit 4:2 Sieg gegen Nördlingen und Fluch der Unentschieden besiegt.

Bild vergrößernVon links: Elke Lingg-Villing, Anita Müller (MF), Waltraud Waibl, Angelika Appel

Von links: Elke Lingg-Villing, Anita Müller (MF), Waltraud Waibl, Angelika Appel

Die Damen 50 haben ihr Ziel für die Saison 2017 in der Bezirksliga mit dem Klassenerhalt erreicht. Nach 2 Siegen, 4  Unentschieden und einer Niederlage haben sie den respektablen 4. Tabellenplatz erspielt. Verlaß war in der Regel auf MF Anita Müller mit 4:2 Punkten im Einzel und 4:2 im Doppel sowie Angelika Appel mit gar 6:1 im Einzel und 4:3 im Doppel. Ausgeglichene Bilanz konnte Waltraud Waibl (E 3:3/ D 2:4) aufweisen. Elke Lingg-Villing auf Position 1 hatte immer deutlich besser platzierte LK Gegnerinnen die ihr das Leben schwer machten (E 1:5/ D 1:5).

Zum Saison-Abschluß steht noch der schon fast obligorische Besuch der Alpe Derb an.